reihe 2015 / 2016

Tanzen ist ohne Musik unvorstellbar, die Musik bestimmt in Rhythmik und Form den Tanz. Die Konzerte der Saison 2015/2016 unter dem Motto „die Musik tanzt – der Tanz in Musik“ wollen aufzeigen, wie Tanz und Musik sich gegenseitig beeinflussen, ja sogar ergänzen. 

 

Mit einem besonderen Konzert begonnen: die Orgelmusik wird durch HipHop-Tanz dargestellt! Wie im Ballett erfährt die Musik in den HipHop-Bewegungen ihre Visualisierung. Dass aber ebenso die Tänze in ihrer Charakteristik Kompositionen beeinflussen begann schon im Barock, wo in den Suiten meist höfische Tänzen aufgegriffen wurden. Aber auch Stimmungsbilder imaginärer Tänze wurden in Töne dargestellt.

 

Einen grandiosen Abschluss erfährt die Konzertreihe mit einem sommerlichen Tango-Konzert. Neben dem Konzert für Bandoneon und Orchester von Astor Piazolla erklingt eine mitreißende Messvertonung im Tango-Stil des Argentiniers Martin Palmeri für Chor, Solisten und Orchester. Zur Teilnahme am Projektchor,  der bei diesem Konzert mitwirkt, laden wir herzlich ein.

Nächstes Konzert: 

Sonntag, 23. 09. 2018

18.30 Uhr

Newsletter abbonieren?

Dazu nutzen bitte das Formularfeld unter Kontakt.

Die Rheinberger Abendmusik werden unterstützt von: 

Letzte Aktualisierung:

06.08.2018 - 18:44 Uhr:

Programm der Saison 2018/2019 online gestellt

27.06.2018 - 15:43 Uhr:

Kategorie VIdeos Konzerte aktualisiert 

rheinberger abendmusik

Konzertreihe der Kath. Pfarrgemeinde St. Peter

Besucher seit August 2014:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Bartusek